top of page
  • Instagram
  • Facebook

Philosophie

Sitzender Labrador fixiert Herz-Leckerli

"Schenkst du einem Hund dein Herz, so schenkt er dir auch seins."

Aversive Trainingsmethoden haben hier keinen Platz. Stattdessen werden wir in meiner mobilen Hundeschule die "Zauberformel" speziell auf euch abgestimmt und euren Bedürfnisen entsprechend in euer indivuelles Training integrieren. Mein Ziel ist es, dir das Werkzeug für eine harmonische Hund-Mensch-Beziehung mit auf den Weg zu geben.

Habe Vertrauen und du erhälst Vertrauen

Es ist mir ein besonders wichtiges Anliegen auf jeden Hund und auch auf jede Hund-Mensch-Beziehung individuell einzugehen und nicht zu generalisieren, um dich und deinen Vierbeiner zu einem harmonischen Team zu machen. Denn nur eine auf Vertrauen, Verständnis und Respekt basierende Beziehung führt zu einem entspannten Alltag.

Daher lehne ich aversive Trainingsmethoden strikt ab! Natürlich kann man mit diesen Trainingsmethoden schnelle Erfolge erzielen, mit Vertrauen, Verständnis und Respekt hat dies allerdings rein gar nichts zu tun. Im Gegenteil: Das Vertrauen des Hundes in den eigenen Halter wird auf diese Art langfristig beschädigt. Zudem hat man mit dieser Trainingsmethode vielleicht ein Symptom aber gewiss keine Ursache für das gezeigte Verhalten behandelt.

Meine Zusammenarbeit mit Hunden beruht daher auf der Zauberformel : „Positiv verstärken – setzen von Grenzen“. Grenzen können dem Hund freilich auch ohne körperliches Einwirken auf diesen klar verständlich gemacht werden.

Gerne möchte ich mein Wissen weitergeben und andere Hundehalter dabei unterstützen, sich ein fundiertes Wissen über ihre Vierbeiner anzueignen, damit auch eure Hund-Mensch-Beziehung davon profitiert! Und genau darum geht es doch: happy dog – happy human!

Kleiner Hund steht mit Vorderpfoten auf Handfläche des Menschen
bottom of page